50% der jungen Erwachsenen rechnen mit 3. Weltkrieg

Bild von Pete Linforth auf Pixabay

Diese Studie schockiert: Rund die Hälfte der jungen Erwachsenen geht davon aus, zu Lebzeiten den dritten Weltkrieg zu erleben.

Eine Schweizer Studie zeigt: Junge Erwachsene zwischen 20 und 35 Jahren glauben nicht an die Sicherheit der momentanen politischen und sozialen Strukturen. Der Grund: Sie denken, zu Lebzeiten den 3. Weltkrieg zu erleben.

Atomwaffen und Folter

Noch drastischer ist die Einschätzung der Studienteilnehmer, wenn es darum geht, wie der 3. Weltkrieg ablaufen könnte. 54% der Befragten gehen davon aus, dass Atomwaffen zum Einsatz kommen werden.

Ein weiterer Trend der Studie, ist nicht minder beunruhigend: 41% gaben an, dass Folter von Kriegsgefangenen unter gewissen Umständen hinnehmbar sei.

Befragt wurden 16.000 junge Erwachsene aus 16 Ländern.