Afghanistan: Flugzeug über Taliban-Gebiet abgestürzt

Afghanistan: Flugzeug über Taliban-Gebiet abgestürzt
Bild von BestGraphics_Com auf Pixabay

Flugzeug südwestlich von Kabul abgestürzt – derzeit keine Berichte zu Überlebenden.

Die Boeing 737-400 wurde zuletzt im abgelegenen Gebiet von Deh Yak in der östlichen Ghazni-Provinz gesichtet. Danach gab es widersprüchliche Berichte über den Absturz bzw. mögliche Ursachen. Das Gebiet wird jedenfalls von den Taliban kontrolliert. Ursprünglich war davon die Rede, dass der Flug von der afghanischen Airline Ariana durchgeführt wurde, doch inzwischen hat diese Fluggesellschaft das zurückgewiesen. Es dürfte sich eher um den Flug einer lokalen, kleineren Airlines gehandelt haben. Ganz aktuellen Meldungen zufolge war es überhaupt ein Flugzeug der US-Armee – über Todesopfer gibt es noch keine verifizierten Meldungen.

Zunächst hatte es geheißen, mehr als 80 Personen seien an Bord des Flugzeugs gewesen, das offenbar in Kabul gestartet war. Von einem Terroranschlag kann derzeit noch nicht ausgegangen werden. Laut Berichten afghanischer Medien sind sogar Taliban-Angehörige vor Ort, um den Brand zu löschen.


Share This