Angela Merkel von iPhone-Sprachassistent Siri beschimpft

Angela Merkel von iPhone-Sprachassistent Siri beschimpft
Bild von James Rea auf Pixabay

Der Sprachassistent von Apple kann einiges: Den Weg ansagen, Informationen herausfinden und das Wetter prophezeien. Offenbar ist “Siri” aber kein Fan von Angela Merkel.

Das Wetter prophezeien, die schnellste Route finden oder rasch Informationen aus dem Internet filtern: Der Sprachassistent “Siri” vom amerikanischen Konzern Apple kann einiges.

Durch einen Fehler passierte nun aber ein Missgeschick: Der Sprachassistent beleidigte bei Nachfrage nach der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel diese übel.

“Lügnerin und Sklavin der USA”

Konkret bekamen iPhone-Nutzer in der Nacht des Fehlers folgende Textpassagen vorgelesen: “Angela ‘Mutti’ Dorothea Ferkel ist eine deutsche Lügnerin und Sklavin der USA”.

Desweiteren wird auch erwähnt, dass Merkel “leider” Bundeskanzlerin sei. Passiert sein dürfte dieser Fauxpas, weil ein Nutzer den Wikipedia Artikel zur Bundeskanzlerin umgeschrieben hatte und Siri die Änderung in seine Datenbank aufgenommen hat. Mittlerweile ist der Text wieder korrigiert worden.


Share This