Anklage: Zahnarzt zieht Zahn, während er Hoverboard fährt

Photo by Michael Browning on Unsplash

Veronica Wilhelm wurde gefilmt, während ihr Zahnarzt, auf einem Hoverboard fahrend, ihren Zahn zog. Der Vorfall hat jetzt ein gerichtliches Nachspiel.

Wilhelm sagt, sie habe nichts von dem Hoverboard gewusst oder dass ihr Eingriff im Juli 2016 vor der Kamera festgehalten wurde. Sie erfuhr es erst, als die Ermittler sie kontaktierten, um zu bestätigen, dass sie die Patientin in dem Video war.

Laut einer Klage des Bundesstaates Alaska im April 2017 hat ihr Zahnarzt, Seth Lookhart, den Clip per SMS an Freunde und Familienangehörige verschickt und in mindestens einer Unterhaltung gescherzt, dass die Durchführung von Operationen auf einem Hoverboard ein „neuer Standard“ sei.

Zahnarzt landete vor Gericht

Am Mittwoch, als Lookhart wegen einer Reihe von Vorwürfen, einschließlich Betrug, vor Gericht gestellt wurde, sagte Wilhelm aus, Lookhart habe nicht gefragt, ob es ihr recht sei, wenn er auf einem Hoverboard ihre Zähne zieht.

In dem Video ist Lookhart auf einem Hoverboard im Operationssaal zu sehen, während er den Zahn eines Patienten herauszieht. Kurz darauf fährt er aus dem Raum, zieht seine Handschuhe aus und wirft beide Hände in die Luft, während er den Flur entlang fliegt.

Lookhart wird nicht nur wegen unprofessioneller Betreuung angeklagt, sondern auch wegen Betrugs, Betrugs und Diebstahls von medizinischer Hilfe. 

Das Aufreger-Video siehst du hier: