Aramco zahlt trotz rückläufiger Gewinne fast 100 Milliarden US-Dollar an Dividenden aus

Aramco
Dennis - stock.adobe.com

Das staatliche saudi-arabische Ölunternehmen Aramco hat trotz des Rückgangs der Jahresgewinne von den Rekordgewinnen im Vorjahr fast 100 Milliarden US-Dollar an Dividenden ausgeschüttet.

Die Gruppe, an der die saudi-arabische Regierung einen Anteil von 82 % besitzt, gab in ihrem Jahresabschluss bekannt, dass die Dividenden an die Aktionäre im Jahr 2023 um 30 % auf 97,8 Milliarden US-Dollar gestiegen sind.

Die Gesamtgewinne fielen um knapp 25 % auf 121,3 Milliarden US-Dollar, aufgrund gesunkener Ölpreise und niedrigerer Verkäufe im Vergleich zu den vorherigen 12 Monaten.

Trotz dieses Rückgangs war der Gewinn die zweithöchste von Saudi Aramco gemeldete Zahl nach den Rekordgewinnen von 161,1 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022, dem höchsten Gewinn, der von einem Öl- oder Gasunternehmen verzeichnet wurde. Die beeindruckenden Ergebnisse von 2022 wurden größtenteils durch den Anstieg der Ölpreise aufgrund der russischen Invasion der Ukraine Anfang 2022 beeinflusst, die die weltweite Versorgung beeinträchtigte.

Der Preis für Brent-Rohöl, den Benchmark-Ölpreis, fiel von fast 120 US-Dollar pro Barrel Mitte 2022 auf etwa 67 US-Dollar pro Barrel im letzten Jahr. Derzeit liegt er bei etwa 82 US-Dollar, trotz Befürchtungen, dass Spannungen im Nahen Osten die Rohölpreise über 100 US-Dollar pro Barrel treiben könnten.

Die Auszahlung der Dividende dürfte bei Aktivisten, die die enormen Gewinne von Energieunternehmen und die Boni für ihre Führungskräfte seit dem Anstieg der Rohstoffpreise verurteilt haben, auf Kritik stoßen.

Es wird erwartet, dass Aramcos riesige Auszahlung von einigen der größten Ölfirmen der Welt gespiegelt wird. Ein Bericht des Institute for Energy Economics and Financial Analysis (IEEFA) im Januar prognostizierte, dass die fünf anderen großen Ölunternehmen – BP, Shell, Chevron, ExxonMobil und TotalEnergies – Dividenden für 2023 zahlen würden, die im letzten Jahr ausgezahlten 104 Milliarden US-Dollar übertreffen würden.