ARD-Mitarbeiter jubeln nach Verkündung von AfD-Pleite

Bild von Elias Schäfer auf Pixabay

Aufregung in Deutschland: Nach den Wahlen in Hamburg wird im öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD beim Ergebnis der AfD gejubelt.

Die Alternative für Deutschland musste am vergangenen Sonntag eine derbe Schlappe hinnehmen. In Hamburg standen die Wahlen an, mit großen Hoffnungen war die Partei in das Rennen gegangen. Diese sollten bitter enttäuscht werden.

Mit gerade einmal 5,3 Prozent und einem Verlust von knapp einem Prozentpunkt konnte die AfD nicht an die zuletzt starken Ergebnisse anknüpfen. Selbiges galt jedoch auch für die FDP, die gar an der 5-Prozent-Hürde scheiterte, sowie für die CDU, die große Verluste hinnehmen musste und nur drittstärkste Kraft wurde.

Jubel beim ARD

Dabei leistete sich das öffentlich-rechtliche Fernsehen, genauer der Sender ARD, ein Missgeschick. Als in der Sendung zur Wahl das Ergebnis der AfD und deren schwaches Abschneiden deutlich wurde, war im Hintergrund Jubel und Gröhlen zu vernehmen. Im Video hört man die Jubelrufe deutlich:

https://www.youtube.com/watch?v=wkYgJ4MHH7o

Beim ARD wurden die Vorwürfe, beim Ergebnis der AfD sei gejubelt worden, mittlerweile zurückgewiesen. Großer Gewinner der Wahlen waren jedenfalls die Grünen, die nun zweitstärkste Kraft sind, sowie die SPD, die zwar die größten Verluste hinnehmen musste, dennoch klar Nummer eins wurde.