Bodo Ramelow zeigt sich bezüglich Lockerungen zögerlich

Schutzmaske Rewe Österreich Coronavirus
Foto: Engin Akyurt via unsplash.com

Der Ministerpräsident Thüringens, Bodo Ramelow, zeigte sich angesichts möglicher Lockerungen von Corona-Maßnahmen skeptisch.

Vor der Beratung von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten äußert sich Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow zurückhaltend über eine Lockerung der Beschränkungen des öffentlichen Lebens.

Die Frage sei nicht, wer jetzt welche Türen am schnellsten aufmache, sagt der Linken-Politiker im Deutschlandfunk. Vielmehr müsse es Maßnahmen geben, dass es nicht zu einer zweiten Welle der Erkrankungen komme. „Wir haben noch immer kein Medikament, wir haben noch immer keinen Impfstoff.“

Er halte es für vorstellbar, dass Schulen zunächst für höhere Jahrgänge wieder geöffnet würden, Voraussetzung sei aber ein ausreichender Schutz auch der Lehrer.

(Reuters)