China attackiert USA – stammt Coronavirus aus Labor?

Bild von fernando zhiminaicela auf Pixabay

Seit einigen Wochen geht das Gerücht um, das Coronavirus würde aus einem Labor in der Stadt Wuhan stammen – nun wehrt sich China erstmals.

Im Streit über den Ursprung des Virus bezichtigt China US-Außenminister Mike Pompeo der Lüge. Eine Sprecherin des Außenministeriums in Peking zeigt sich verwundert, dass Pompeo als Ausgangspunkt ein Labor in Wuhan ausgemacht habe, wo unter Wissenschaftler keine Einigkeit herrsche.

Pompeo widerspreche sich bei dieser Frage selbst. „Der Grund, warum er sich selbst widerspricht, ist weil er immer eine Lüge erfindet um eine andere Lüge zu verbergen.“

Pompeo und US-Präsident Donald Trump haben von Belegen für einen Ursprung des Virus in einem Labor in China gesprochen ohne Details vorzulegen.

Australien sieht keine Beweise

Australien hat nach Worten von Ministerpräsident Scott Morrison keine Beweise dafür, dass das neuartige Coronavirus aus einem Forschungslabor der chinesischen Stadt Wuhan stammt.

„Wir haben nichts vorliegen, was darauf hindeuten würde, dass dies der wahrscheinliche Ursprung ist“, sagt Morrison vor der Presse. „Aber man kann in dieser Situation nichts ausschließen.“

(Reuters)