Corona in Deutschland: Wann wird jetzt der CDU-Vorsitz gewählt?

Corona in Deutschland: Wann wird jetzt der CDU-Vorsitz gewählt?
Quelle: Wolfgang van de Rydt/Pixabay.de

Es ist eine wichtige Entscheidung, die die gesamte politische Landschaft in Deutschland verändern könnte: Die Wahl zum Vorsitz der CDU. Der Zeitpunkt dieser ist aber wieder offen.

Wegen der Coronakrise ist ein Sonderparteitag aus Sicht des CDU-Politikers Friedrich Merz vom Tisch. Da bis in den Oktober hinein Veranstaltungen abgesagt würden, habe sich das Thema wohl erledigt, sagte Merz, der neben dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Lascht und dem Außenpolitiker Norbert Röttgen zu den Kandidaten für den Parteivorsitz gehört.

“Ich gehe davon aus, dass wir unseren regulären Parteitag im Dezember haben”, ergänzte Merz in einer Videoschalte des Vereins der Ausländischen Presse in Deutschland. Den von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eingeschlagenen Kurs in der Coronakrise hält er nach eigener Auskunft für richtig.

“Lieber etwas vorsichtiger sein und etwas langsamer wieder öffnen und dafür nicht das Risiko in Kauf nehmen, möglicherweise höhere Infektionszahlen zu sehen.”

(Reuters)


Share This