Corona-Party von Polizei aufgelöst

Corona-Party von Polizei aufgelöst
Photo by Pixabay

Ungeachtet der strengen Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus haben zahlreiche Personen in Österreich den Ernst der Lage anscheinend noch nicht erkannt.

Am Montag zog die Regierung in einer Pressekonferenz Bilanz über die vergangenen Wochen und stellte zusätzliche Maßnahmen vor. Der Appell die Verordnungen ernst zu nehmen wurde unisono betont. Die Polizei verzeichnete allein vergangenes Wochenende über 2.000 Anzeigen wegen Verstößen gegen die geltenden Verordnungen.

Unter diesen Verstößen gab es einen besonders absurden Vorfall. “Über 40 Personen haben sich in einer Garage versammelt. Wie unvernünftig kann man sein”, so der Innenminister Karl Nehammer.

Er bittet die Bevölkerung eindringlich anstehende Feiern, die man mit Familie und Freunden begehen möchte, auf einen Zeitpunkt nach Beendigung der Krise zu verschieben.


Share This