Coronakrise: Italien bittet USA um militärische Unterstützung im Kampf gegen das Virus

Die italienische Regierung hat nach Angaben eines US-Verteidigungsbeamten einen direkten Appell an US-Verteidigungsminister Mark Esper für die militärische Hilfe der USA bei der Bekämpfung des Coronavirus gerichtet.

Insbesondere hat Italiens Verteidigungsminister den US-Verteidiungsminister Esper um kritische medizinische Ausrüstung wie Masken und Beatmungsgeräte gebeten, da Italien fast 60.000 bestätigte Fälle hat und mehr als 5.000 Tote zu beklagen hat. Die italienische Regierung hat darum gebeten, dass das in Italien stationierte US-Militärpersonal die italienischen Behörden unterstützt, indem es medizinisches Personal und Feldkrankenhäuser zur Verfügung stellt.

Esper hat kürzlich den Vorrat des Verteidigungsministeriums an Masken und Beatmungsgeräten für zivile Krankenhäuser in den USA zur Verfügung gestellt, um bei der Reaktion auf die Pandemie zu helfen. Das Militär hat Einheiten aktiviert, die in der Lage sind, Feldkrankenhäuser zu bauen, um die Belastung der zivilen Krankenhäuser zu verringern.