Coronavirus-Infos: Kommen auch in Deutschland radikale Maßnahmen?

Coronavirus-Infos: Kommen auch in Deutschland radikale Maßnahmen?
Pixabay

Die deutsche Bundeskanzlerin äußerte sich heute erstmals zum neuartigen Coronavirus und geht von einer großen Zahl an Infizierten aus.

Während Mediziner auf Hochtouren an einer Impfung oder Medikation des neuartigen Coronavirus Covid-19 forschen, berät die Politik derzeit Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung.

In Österreich traten gestern radikale Maßnahmen in Kraft, Italien befindet sich schon seit einigen Tagen in totalem Lockdown. Deutschland wartet mit drastischen Maßnahmen noch ab, lediglich Großveranstaltungen werden vorerst ohne Zuschauer ausgetragen.

60-70% Infizierte?

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel äußerte sich auch erstmals ausführlich zur Lage bezüglich des Virus in Deutschland. In der Fraktionssitzung und auch in einer Pressekonferenz sprach die Kanzlerin davon, dass sich 60-70% der deutschen Bevölkerung mit dem Virus infizieren werden. Voraussetzung dafür ist, dass keine zeitnahe Lösung in medizinischer Hinsicht gefunden wird.

Tatsächlich sprechen Virologen mittlerweile von einer “rasanten Ausbreitung” und rudern auch zurück, was den zeitlichen Ablauf der Krankheit betrifft. War ursprünglich davon ausgegangen worden, dass die Ausbreitung bei einem Anstieg der Temperaturen abnimmt, so weiß man mittlerweile, dass auch Temperaturen von 35 Grad dem Virus keine Probleme machen.

Maßnahmen wie in Österreich oder Italien sollen in Deutschland vorerst nicht kommen. Stattdessen will man die Forschung mit über 100 Millionen Euro bei der Suche nach einem Impfstoff unterstützen und sich weiterhin eng mit den Nachbarstaaten absprechen. Großveranstaltungen wie Fußballspiele sollen bis auf weiteres ohne Fans ausgetragen werden.


Share This