Coronavirus: Neue Symptome deuten auf eine Erkrankung hin

Coronavirus: Neue Symptome deuten auf eine Erkrankung hin
Photo by CDC on Unsplash

Husten, Atemnot und Fieber – die Symptome des Coronavirus waren bisher eindeutig. Nun hat ein Virologe jedoch neue Krankheitsbilder entdeckt.

Die Ausbreitung des Coronavirus in Europa ist wohll die größte Krise seit dem zweiten Weltkrieg – da sind sich Politiker und Experten einig. Um die Verbreitung einzudämmen, wurden strikte Maßnahmen erlassen, von Ausgangssperren bis zu Grenzschließungen.

Fast täglich kommen neue Erkenntnisse ans Licht – auch was die Symptome der Erkrankung betrifft.

Geschmacksverlust, Durchfall

Ein deutscher Virologe hat nun nämlich neue Symptome registriert, die ebenfalls auf eine Erkrankung mit Covid-19 hindeuten. Nachdem bisher vor allem Husten, Atemnot und Fieber als Anzeichen galten, kommen nun weitere Symptome hinzu.

Dazu zählt zum einen der Verlust von Geruchs- und Geschmacksinn. Der Virologe berichtet von Fällen, in denen Erkrankte beispielsweise nicht einmal mehr den Gestank einer vollen Babywindel erkannt haben sollen.

Ebenfalls häufiger aufgetreten sind Probleme mit dem Verdauungstrakt, insbesondere Durchfall. Auch dieses Symptom soll nun weiter geprüft und dann in die Liste der anerkannten Begleiterscheinungen von Covid-19 aufgenommen werden.


Share This