Coronavirus: Versuche am Menschen starten vermutlich nächsten Monat

Photo by Skull Kat on Unsplash

Ein Unternehmen in South Dakota rechnet damit, im nächsten Monat mit Humanversuchen für eine Covid-19-Antikörperbehandlung aus dem Plasma von Kühen starten zu können.

Aber das sind nicht irgendwelche Kühe. Wissenschaftler haben die Tiere gentechnisch so verändert, dass sie ein Immunsystem erhalten, das zum Teil menschlich ist. Auf diese Weise produzieren die Tiere krankheitsbekämpfende menschliche Antikörper gegen Covid-19, die dann in ein Medikament umgewandelt werden, um das Virus anzugreifen.

„Diese Tiere produzieren neutralisierende Antikörper, die (das neuartige Coronavirus) im Labor töten“, sagte Eddie Sullivan, CEO von SAB Biotherapeutics, in einer Erklärung gegenüber CNN. Das Unternehmen sagte nicht, wie viele Personen in den klinischen Studien untersucht werden sollen und wie lange sie dauern werden.