Der Architekt des Überfalls auf Bin Laden sagt, Trump arbeite daran, das Land zu “zerstören”


Der pensionierte Adm. William McRaven sagte am Donnerstag, dass die USA von Präsident Donald Trump angegriffen werden, der seiner Meinung nach daran arbeitet, das Land von “innen” und “außen” zu “zerstören”.

Wenn Sie sich ansehen, was der Präsident getan hat, hat er die Geheimdienste, die Strafverfolgungsbehörden, das Justizministerium und das Außenministerium untergraben. Er hat die Presse als Feind des amerikanischen Volkes bezeichnet, und ich werde es Ihnen sagen Ich habe viele Feinde Amerikas bekämpft. Die Presse ist nicht der Feind des amerikanischen Volkes. ”

McRaven, der die Razzia 2011 beaufsichtigte, bei der Osama bin Laden getötet wurde, fügte hinzu, dass Trump auch “uns von außen untergräbt”.
“Offensichtlich hat er unsere Verbündeten, die Kurden, auf dem Schlachtfeld zurückgelassen”, sagte McRaven, während er einen vernichtenden Kommentar für die New York Times schrieb. “Wir haben das Gefühl, wir haben sie betrogen. Er hat unsere NATO-Verbündeten untergraben, er hat uns aus dem JCPOA (Joint Comprehensive Plan of Action, das iranische Atomabkommen) und dem TPP (Trans-Pacific Partnership Trade Deal) herausgenommen. Die Gemeinschaft hat das Vertrauen in Amerika verloren. Und im Laufe all dessen ist er überzeugt, dass er es aus den richtigen Gründen tut, und ich denke, das ist wirklich beunruhigend. ”

McRavens Kritik an Trump ist darauf zurückzuführen, dass der Präsident einer schnellen Amtsenthebungsuntersuchung in Bezug auf seine Kontakte zur Ukraine und einer parteiübergreifenden Kritik an seiner Entscheidung zum Abzug der US-Truppen aus Syrien gegenübersteht.


Share This