Deutscher EU-Mann: “Werden bei Finanzhilfen solidarisch sein!”

Deutscher EU-Mann: “Werden bei Finanzhilfen solidarisch sein!”
Bild von Ein Kaffee kostet mehr als € 0.55! auf Pixabay

Der deutsche EU-Mann Michael Roth sichert vor einer entscheidenden Videokonferenz die deutsche Solidarität für gebeutelte Länder zu.

Vor einer Schalte der EU-Außenminister versichert Europa-Staatsminister Michael Roth, Deutschland werde bei den Finanzhilfen für besonders von der Krise betroffene Länder solidarisch sein.

Es sei angesichts “immenser” nationaler Hilfen richtig, “auch auf EU-Ebene sehr ambitioniert vorzugehen”, sagt er via Twitter. “Da können sich alle auf die Solidarität Deutschlands verlassen.”

Hilfen müssten aber im Rahmen der bestehenden Verträge geleistet werden, fügt er mit Blick auf die deutsche Ablehnung von Eurobonds hinzu, also gemeinschaftlichen Anleihen der Euro-Staaten.

Aktuelle Zahlen

In Deutschland ist die Zahl der Corona-Infektionen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts binnen eines Tages um 2237 auf 145.694 gestiegen. Zudem seien 281 weitere Menschen gestorben, insgesamt liege die Totenzahl damit bei 4879.

Etwa 99.400 an Covid-19 Erkrankte seien inzwischen genesen, das sei ein Plus von 4200 im Vergleich zum Vortag.

(Reuters)


Share This