Deutschland: nach wie vor landen Flüge aus dem Iran ohne Kontrolle

Deutschland: nach wie vor landen Flüge aus dem Iran ohne Kontrolle
Unsplash

Iran gilt neben China, Italien und Österreich – hier inbesondere Tirol – als große Risikobereich. Dennoch landen Flüge aus dem Iran nach wie in Deutschland. Kontrolle? Fehlanzeige!

Der stellvertetende Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Jörg Radek, hat angesichts der Corona-Krise die Einschränkung des Flugverkehrs gefordert.

Grenzen müssen auch für Flugverkehr geschlossen werden

“Wenn wir die Grenzen an Land schließen, dann müssen wir auch den Flugverkehr einschränken”, so Radek.

Nach wie vor treffen Flüge aus dem Iran in Deutschland ein, obwohl das Land als Hochrisikozone gilt. Offenbar werden die Passagier nicht ausreichend bzw. gar nicht getestet.

Iraner selbst wundern sich

Der in Teheran geborene Grüne-Bundestagsabgeordnete Omid Nouripour berichtete von Deutsch-Iranern, die den Iran zuletzt Richtung Deutschland verließen und sich gewundert hatten, dass sie so einfach einreisen konnten.

“Und genau deshalb ist es wichtig, dass man Maßnahmen trifft”, sagt Radek. Am besten sei es, “wenn bestimmte Maschinen gar nicht erst starten.”


Share This