Ex-Arsenal und Chelsea-Goalie Petr Cech unterschreibt bei der englischen Eishockeymannschaft

Ex-Arsenal und Chelsea-Goalie Petr Cech unterschreibt bei der englischen Eishockeymannschaft

Petr Cech hasst eindeutig Tore. Der ehemalige Torhüter von Chelsea und Arsenal, der 443 Premier League-Spiele für die beiden Londoner Supermächte bestritt, hat in der vergangenen Saison nach 20 Jahren als Profifußballer seine Handschuhe aufgehängt.

Aber manche Gewohnheiten sind schwer zu kicken, und Cech findet sich einmal dagegen zwischen den Pfosten. Nur dieses Mal ist er auf Eis.
Der 37-Jährige hat für die englische Eishockey-Nationalmannschaft (NIHL) Guildford Phoenix als Torhüter auf Teilzeitbasis unterschrieben. Cech, der für seine tschechische Heimat 124 Tore erzielte, ist nach wie vor als technischer Berater und Leistungsberater für Chelsea tätig.

“Ich freue mich sehr, die Gelegenheit zu haben, mit Phoenix zu spielen, um Match-Erfahrung zu sammeln”, sagte Cech, der als Torwart der dritten Wahl des Teams fungieren wird.

Cech: “Hoffe, kann der Mannschaft helfen”


“Ich hoffe, ich kann dieser jungen Mannschaft helfen, ihre Ziele für die Saison zu erreichen, und versuchen, so viele Spiele wie möglich zu gewinnen, wenn ich die Chance habe, zu spielen.”


Cech gab auf Twitter bekannt, dass er den Sport seit seiner Kindheit liebt und “seit Jahren spielt”. Der Sport ist in der Tschechischen Republik sehr beliebt. Die Nationalmannschaften der Männer und Frauen belegen laut dem Internationalen Eishockeyverband den fünften bzw. achten Platz.
Phoenix-Trainer Andy Hemmings freut sich über seine jüngste Akquisition.
“Die Verpflichtung von Petr für den Phoenix ist enorm. Er ist ein großartiger Typ, der hart trainiert, und ich kann es kaum erwarten, ihn bei seinem Debüt zu sehen”, sagte er.


Share This