Frankreich: Polizei bei gewaltsamen Protesten eingeschritten

Frankreich: Polizei bei gewaltsamen Protesten eingeschritten
Photo by ev on Unsplash

Nach Protesten von Jugendlichen in Dijon ist die Polizei in der Nacht zum Dienstag eingeschritten – Jugendbanden waren aneinandergeraten.

Man sei bereit, bei Bedarf weitere Polizeikräfte einzusetzen, um wieder Ruhe und Ordnung herzustellen, nachdem Jugendliche in den vergangenen drei Tagen Fahrzeuge und Mülleimer in Brand gesteckt hatten, erklärte die Polizei.

Nach Berichten lokaler Medien waren die Konflikte am Wochenende zwischen rivalisierenden Jugendbanden ausgebrochen. Der stellvertretende Innenminister Laurent Nunez sollte am Dienstag nach Dijon fahren, um sich ein Bild zu machen.

In den vergangenen Monaten war es in ganz Frankreich zu Zusammenstößen in einigen Hochhaus-Wohnsiedlungen gekommen, in denen die strengen Sperrregeln zur Bekämpfung des Coronavirus soziale Spannungen verschärft hatten.

(Reuters)


Share This