Frau rettet Koalabären aus Waldbrand

Bild von sandid auf Pixabay

Was für eine heldenhafte Aktion: Eine Frau im australischen Bundesstaat New South Wales sieht einen Koala in den Waldbränden und entscheidet sich, ihn zu retten.

Seit Wochen wüten in Australien schlimme Waldbrände und zerstören ganze Teile des Landes. Erst vor wenigen Tagen war auch die Millionenstadt Sydney direkt betroffen.

Unter den verheerenden Waldbränden leiden nicht nur die menschlichen Bewohner Australiens – besonders die Tierwelt erlebt eine dunkle Stunde. Unzählige, teils bedrohte, Arten wurden von den Bränden vertrieben oder getötet.

Heldenhafte Rettungsaktion

Auch Koalas sind von der kritischen Lage in Australien nicht ausgenommen – viele von ihnen verendeten auf Bäumen, weil sie sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten.

Eine Frau im Bundesstaat New South Wales musste genau das beobachten: Ein Koalabär irrte durch einen brennenden Waldabschnitt, sein Fell an einigen Stellen bereits komplett verkohlt. Da entschied sie sich einzuschreiten, zog ihr T-Shirt aus und lief durch das Feuer zu dem Koala – in das Shirt eingewickelt konnte sie das Tier retten.

Der Koala wurde in eine Tierklinik gebracht und überlebte, sein Zustand ist aber noch kritisch.

Das Video zur Rettungsaktion seht ihr hier: