Frau schlägt Berglöwen um Hund zu retten

Bild von skeeze auf Pixabay

Zwergschnauzer wurde getötet und seine Besitzerin erlitt einen leichten Schnitt beim Angriff im Simi Valley.

Eine Frau aus Südkalifornien schlug einen Berglöwen und versuchte so ihren Hund zu retten, der von dem Tier angegriffen wurde.

Der Zwergschnauzer hat den Angriff laut Behörden jedoch nicht überlebt.

Die Frau erlitt einen leichten Schnitt, nachdem der Berglöwe am Donnerstag in der Stadt Simi Valley ihren Hund angriff.

Verzweifelte Rettungsversuche

„Sie hat sich offensichtlich sehr um ihren Hund gekümmert, wie alle Hundebesitzer“, sagte ein Polizist. „Sie hat versucht, das Tier abzuwehren, indem sie es geschlagen und versucht hat, die Kiefer aufzumachen.“

Der Angriff ereignete sich etwa 35 Meilen nordöstlich der Innenstadt von Los Angeles in einem an Wildland angrenzenden Viertel.