Googles System erkennt Brustkrebs besser als Ärzte

Googles System erkennt Brustkrebs besser als Ärzte
Photo by Kai Wenzel on Unsplash

Google gibt an, ein künstliches Intelligenzsystem entwickelt zu haben, das das Vorhandensein von Brustkrebs genauer als Ärzte erkennen kann.

Eine Studie, die die Genauigkeit des Systems testete und in Zusammenarbeit zwischen dem Technologieriesen und Krebsforschern entwickelt wurde, wurde nun veröffentlicht.

Das Programm wurde für die Erkennung von Krebs unter Verwendung von Zehntausenden von Mammogrammen von Frauen in Großbritannien und den Vereinigten Staaten trainiert. Frühe Untersuchungen haben gezeigt, dass es eine genauere Erkennung als menschliche Radiologen ermöglichen kann.

Weniger Fehlalarme

Laut der Studie führte die Verwendung der KI-Technologie zu weniger Fehlalarmen, bei denen die Testergebnisse darauf hindeuten, dass Krebs vorhanden ist, wenn dies nicht der Fall ist.

Im Vergleich zu menschlichen Experten reduzierte das Programm die Anzahl der falsch positiven Ergebnisse bei Probanden um bis zu 5,7%.

Das KI-System war genauer, obwohl es weniger Informationen zur Verfügung hatte als menschliche Experten, wie zum Beispiel Krankengeschichten und frühere Mammogramme.


Share This