Greta Thunberg: Das sagt sie zur Coronakrise

Pixabay.de

Greta Thunberg erhebt ihre Stimme zum Coronavirus. Wovor sie jetzt warnt.

Am Freitag wäre wieder ein Friday for Futures angestanden. doch dieser fiel dem Coronavirus zum Opfer. Ins Schweigen fällt Greta Thunberg deshalb aber nicht. Der Kampf gegen den Klimawandel geht weiter – nur eben digital.

Und auch zum aktuell beherrschendem Thema, dem Coronavirus hat sie etwas zu sagen. Denn es wäre nun wichtig, dass man die Ausmaße nicht unterschätzt oder auf die leichte Schulter zu nehmen.

Thunberg: „Sei freundlich und helfe“

Ärzte und Ärztinnen, das Pflegepersonal und selbst die Person an der Supermarktkasse gingen jeden Tag an ihre Grenzen. Die Unwissenheit und den Hass solle man ignorieren, so Greta.

„Wenn du dies als Gelegenheit nutzt, Gegner zu verspotten oder zu unterdrücken, zeigt dies wirklich deinen wahren Wert“. Wir sitzen alle im selben Boot. Jetzt ist Zusammenhalt gefragt. Und deswegen rät Greta: „Sei freundlich und helfe.“

https://www.instagram.com/p/B91k9scJ0OO/?utm_source=ig_embed