Großbritannien: Abschiebung straffälliger Migranten trotz Protest

Großbritannien: Abschiebung straffälliger Migranten trotz Protest
Bild von Devanath auf Pixabay

Ein Abschiebungsflug verlässt Großbritannien nicht einmal halbvoll, nachdem ein Gericht einer Klage stattgegeben hat – Regierung hält an Abschiebungen fest.

Ein geplanter Abschiebungsflug von Großbritannien nach Jamaika hat begonnen, obwohl weniger als die Hälfte derjenigen, die an Bord sein sollten, tatsächlich anwesend waren. Ein Gericht hatte zuvor einer rechtlichen Anfechtung stattgegeben hatte.

Die britische Regierung geriet unter Beschuss , weil sie mit der Abschiebung fortfuhr. Verteidigung kam aus eigenen Reihen, wo klargestellt wurde, dass die an Bord befindlichen Personen keine harmlosen Migranten, sondern Straftäter seien, die ein Risiko für die Öffentlichkeit darstellten.

“Allesamt Straftäter”

„Dies sind allesamt Straftäter aus dem Ausland – sie wurden alle zu Freiheitsstrafen von 12 Monaten oder mehr verurteilt. Sie sind für Straftaten wie Totschlag, Vergewaltigung und Drogenhandel verantwortlich“, sagte ein Sprecher.

Auf die Frage, wie viele Personen sich an Bord des Flugzeuges befänden, gab er an, die genaue Anzahl nicht zu kennen, glaubte jedoch, dass es sich um „etwa 20 oder mehr als 20“ handele.


Share This