Israel greift “Dutzende iranischer und syrischer Ziele” an

Israel greift “Dutzende iranischer und syrischer Ziele” an
Bild von Eduardo Castro auf Pixabay

Israel gibt an, es habe Dutzende von Zielen der syrischen Regierung und alliierter iranischer Streitkräfte in Syrien getroffen.

Das israelische Militär sagt, die “groß angelegten Angriffe” hätten auf Raketen reagiert, die von einer iranischen Einheit nach Israel abgefeuert wurden.

Syrien wiederum gibt an, zwei Zivilisten seien gestorben und die syrische Luftverteidigung habe die meisten Raketen über Damaskus abgefangen.

Andere Berichte besagen, dass die Zahl der Todesopfer höher war.
Lokale Berichte besagten, dass in der Hauptstadt laute Explosionen zu hören waren. Bilder in den sozialen Medien zeigten eine Reihe von Bränden.

Unterschiedliche Sichtweisen

Am Dienstagmorgen teilte das israelische Militär mit, es habe vier Raketen abgefangen, die von Syrien nach Nordisrael abgefeuert worden waren. Es hieß, die Raketen seien nicht auf den Boden gefallen.

Am frühen Mittwoch teilten die israelischen Verteidigungskräfte (IDF) mit, dass die Angriffe auf Positionen der iranischen Quds Force und der syrischen Streitkräfte abzielten.

“Während unseres Schlages gegen iranische und syrische Terrorziele wurde eine syrische Luftverteidigungsrakete abgefeuert, obwohl ausdrücklich gewarnt wurde, ein solches Feuer zu unterlassen. Infolgedessen wurden mehrere syrische Luftverteidigungsbatterien zerstört”, sagte die IDF.

Die syrische staatliche Nachrichtenagentur Sana erklärte, die “Luftverteidigung des Landes habe sich dem schweren Angriff gestellt und die feindlichen Raketen abgefangen”.

Die iranischen Behörden haben bisher keine öffentliche Stellungnahme abgegeben.


Share This