Jack Ma: Mit der Hilfe von Manny Pacquiao fordert Alibaba-Gründer Floyd Mayweather zu einem Kampf heraus

In einem auf Twitter geposteten Video forderten die philippinische Boxlegende Manny Pacquiao und der Alibaba-Gründer Jack Ma Floyd Mayweather zu einem Kampf heraus.


„Floyd Mayweather, wenn du einen echten Kampf willst, kämpfe gegen mich. „, sagt Pacquiao.
Er nennt sie dann „The Real Manny Team“, ein offensichtliches Stück einer von Mayweather gegründeten Lifestyle-Marke, The Money Team.
„Ich bin bereit. Jederzeit und an jedem Ort wird Mannys Team bereit sein“, sagte Ma.
Ma zog sich letzten Monat vom chinesischen E-Commerce-Giganten zurück und sagte, er wolle seinen anderen Leidenschaften nachgehen, wie zum Beispiel der Bildung. Er ist auch ein bekannter Kampfsportfan – sogar in einem Kurzfilm von Jet Li, in dem er einen Tai Chi Meister spielte.

Der US-amerikanische Boxer hat einen 50: 0-Siegesrekord und gilt als einer der ganz Großen des Sports. Er ist technisch im Ruhestand, ist aber in den vergangenen Jahren wegen großer Kämpfe aus dem Ruhestand zurückgekehrt. Während eines Kampfes in Japan im letzten Jahr verdiente er 9 Millionen Dollar für etwas mehr als zwei Minuten Action.

Pacquiao gegen Mayweather erstmals 2015


Pacquiao kämpfte zum ersten Mal gegen Mayweather im Jahr 2015 und der philippinische Boxer strebt einen Rückkampf an.
In diesem Kampf, der als „Kampf des Jahrhunderts“ bezeichnet wurde, errang Mayweather einen einstimmigen Punktesieg gegen Pacquiao, der zu diesem Zeitpunkt 37 Jahre alt war und seine Blütezeit überschritten hatte. Kampffans, Experten und Fernsehsender hatten jahrelang einen Kampf zwischen den beiden gefordert, als sie auf dem Höhepunkt waren, aber die beiden Seiten konnten sich nicht auf einen Deal einigen.
Leonard Ellerbe von Mayweather Promotions sagte gegenüber Reportern, Mayweather habe „kein Interesse“ daran, Pacquiao nach dem Ereignis in Japan im vergangenen Jahr zu bekämpfen. Das hinderte Pacquiao jedoch nicht daran, den 42-Jährigen im Januar zu einem weiteren Kampf herauszufordern.