Kinder von Autofahrer angeschossen, weil sie Schneebälle auf Autos werfen

Kinder von Autofahrer angeschossen, weil sie Schneebälle auf Autos werfen
Bild von Rudy and Peter Skitterians auf Pixabay

Wie die Polizei mitteilte, wurden zwei Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren angeschossen, nachdem sie Schneebälle auf vorbeifahrende Autos in Milwaukee, Wisconsin, geworfen hatten.

Ein Paar warf am Samstagabend mit einer Gruppe Kinder Schneebälle auf vorbeifahrende Autos, teilte Die Polizei von Milwaukee in einer Reihe von Tweets mit.

Einer der Schneebälle traf einen weißen Toyota, woraufhin der Fahrer des Wagens mit einer Pistole auf die Kinder schoss, teilte die Polizei mit.

Verletzungen nicht lebensbedrohlich

Die Polizei fand das 12-jährige Mädchen und den 13-jährigen Jungen im Abstand von Minuten. Beide Verletzungen waren nicht lebensbedrohlich.

Beide Kinder werden in einem örtlichen Krankenhaus behandelt, teilte die Polizei mit. Die Polizei bat Hinweisgeber mit Informationen über den Verdächtigen sich zu melden, da der Täter nicht gestellt werden konnte.


Share This