Bayern: Markus Söder droht mit landesweiter Ausgangssperre

Bayern: Markus Söder droht mit landesweiter Ausgangssperre
Pixabay.de

Das Coronavirus stürzt die Welt in den Krisenmodus. Nun hat der bayerische Ministerpräsident Markus Söder erklärt, dass es bald landesweite Ausgangssperren geben könnte.

Viele Menschen halten sich nicht daran und gehen mit Freunden raus und genießen das Homeoffice unter freiem Himmel.

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder erklärt nun: “Corona-Partys sind kein Spaß. Ältere Menschen anzuhusten und Corona zu schreien, so etwas werden wir nicht zulassen.” Zur Not werde auch die Polizei eingreifen.

“Dann müssen wir noch weitergehen”

Söder droht nun sogar ganz konkret mit Ausgangssperren für den Freistaat Bayern. “Sollten die getroffenen Maßnahmen nicht Wirkung zeigen, müssen wir noch weiter gehen”, sagt Söder.

“Wenn sich viele Menschen nicht freiwillig beschränken, dann bleibtg am Ende nur die bayernweite Ausgangssperre als einziges Instrumentarium, um darauf zu reagieren. Das muss jedem klar sein.”


Share This