“Meth – Wir sind drauf”: South Dakotas seltsame Drogen-Kampagne


Der amerikanische Bundesstaat startet eine Reihe von Anzeigen, um das Methamphetamin-Problem anzugehen – der Slogan sorgt aber für Unterhaltung in den sozialen Medien.

Die Gouverneurin von South Dakota, Kristi Noem, hoffte, dass eine neue Werbekampagne die Aufmerksamkeit auf die Methamphetaminsucht in ihrem Bundesstaat lenken würde.

Das funktionierte zwar, jedoch nicht so, wie erwartet.

Slogan sorgt für Verwunderung

Der Slogan der Kampagne, der diese Woche enthüllt wurde, zeigt das Thema auf, wenn auch nicht ganz klar: “Meth. Wir sind drauf.”

Die Worte sind auf einem Plakat über die Umrisse des Staates gelegt und erscheinen auf Bildern von Menschen aus verschiedenen Lebensbereichen.

Viele Social-Media-Nutzer verspotteten den Slogan.

Die Sozialabteilung von South Dakota bezahlte dem verantwortlichen Marketingteam jedenfalls 449.000 US-Dollar für die Kampagne.

Hier nochmal die Bilder der Kampagne:


Share This