Nato-Gipfel: Lachen die Regierungschefs in diesem Video über Trump?

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Eine Gruppe ranghoher Politiker, einschließlich Emmanuel Macron und Boris Johnson, scheint beim Nato-Gipfel über US-Präsident Donald Trump zu scherzen.

Es ist ein Video erschienen, in dem führende Persönlichkeiten der Welt wie Boris Johnson, Justin Trudeau und Emmanuel Macron bei der Eröffnung des dieswöchigen Nato-Gipfels in London über Donald Trump scherzen.

Das Filmmaterial zeigt die Gruppe am Dienstagabend im Buckingham Palace. Johnson fragt Macron: „Warst du deswegen zu spät?“, Bevor Trudeau einwirft: „Er war zu spät, weil er eine 40-minütige Pressekonferenz abgehalten hat.“

Trudeau fügt hinzu: „Oh, ja, ja, ja. Er hat angekündigt… “, bevor er von Macron unterbrochen wird, der erheitert mit der Gruppe spricht. Macrons Rücken ist zur Kamera gerichtet und seine Worte sind unhörbar.

Trump und seine Pressekonferenzen

Es wird nie gesagt, über wen die Gruppe spricht, aber der Austausch könnte sich auf US-Präsident Donald Trump beziehen, der für seine langen, weitläufigen Pressekonferenzen bekannt ist.

Erst am Dienstag hatte er ein 50-minütiges Hin- und Her mit Reportern hingelegt.

Nach einem bearbeiteten Schnitt im Video zeigt das Filmmaterial später einen ungläubigen Trudeau, der der Gruppe, zu der auch der niederländische Premierminister Mark Rutte und Prinzessin Anne gehörten, erzählte : „Sie haben gerade zugesehen, wie die Kiefer seines Teams auf den Boden gefallen sind.“

Auch hier ist nicht bekannt, über wen die Gruppe spricht, und keiner der Weltführer schien zu bemerken, dass das Gespräch aufgezeichnet wurde.

Das Video in voller Länge:

https://www.youtube.com/watch?v=1sjMolv3UZ0