Neues Cambridge Analytica-Leck – zeigt, dass die globale Manipulation außer Kontrolle geraten ist

Neues Cambridge Analytica-Leck – zeigt, dass die globale Manipulation außer Kontrolle geraten ist
(c) Pixabay

Die Arbeit des Unternehmens in 68 Ländern wurde mit der Veröffentlichung von mehr als 100.000 Dokumenten entblößt

Ein explosives Leck von Zehntausenden von Dokumenten der nicht mehr existierenden Datenfirma Cambridge Analytica wird das Innenleben des Unternehmens aufdecken, das zusammengebrochen ist, nachdem der Observer bekannt gegeben hat, dass 87 Millionen Facebook-Profile missbraucht wurden.

Mehr als 100.000 Dokumente über die Arbeit in 68 Ländern, die die globale Infrastruktur einer Operation zur Manipulation von Wählern im “industriellen Maßstab” abdecken, werden in den nächsten Monaten veröffentlicht.

Christopher Steele, der ehemalige Leiter des Russland-Büros des MI6 und Geheimdienstexperte hinter dem so genannten „Stahldossier“ zu Trumps Beziehung zu Russland, teilte mit, während das Unternehmen geschlossen wurde. Das Versäumnis, schlechte Schauspieler angemessen zu bestrafen, bedeutete, dass die Aussichten für eine Manipulation der US-Wahlen in diesem Jahr noch schlechter waren.

Veröffentlichung begann am Neujahrstag

Die Veröffentlichung von Dokumenten begann am Neujahrstag auf einem anonymen Twitter-Konto, @HindsightFiles, mit Links zu Informationen zu Wahlen in Malaysia, Kenia und Brasilien. Die Dokumente stammten von Brittany Kaiser, einer ehemaligen Mitarbeiterin von Cambridge Analytica, die Whistleblower wurde, und waren dieselben, die von Robert Muellers Untersuchung der russischen Einmischung bei den Präsidentschaftswahlen 2016 vorgeladen wurden.

Wahlsysteme offen für Misshandlungen

Kaiser, der in der mit einem Oscar ausgezeichneten Netflix-Dokumentation The Great Hack mitwirkte, beschloss, nach den Wahlen in Großbritannien im vergangenen Monat an die Börse zu gehen.  “Es ist so offensichtlich, dass unsere Wahlsysteme offen für Misshandlungen sind”, sagte sie. “Ich bin sehr besorgt darüber, was im Laufe dieses Jahres bei den US-Wahlen passieren wird, und ich denke, eine der wenigen Möglichkeiten, uns zu schützen, besteht darin, so viele Informationen wie möglich herauszuholen.”

Die Dokumente wurden von ihren E-Mail-Konten und Festplatten abgerufen, und obwohl sie dem Parlament im April 2018 einige Unterlagen überreichte, gab sie an, dass es Tausende und Abertausende weiterer Seiten gab, die eine “Breite und Tiefe der Arbeit” zeigten “Jenseits dessen, was die Leute zu wissen glauben.

Steele unternahm eine seltene öffentliche Intervention, um die Lecks zu kommentieren. Er sagte, dass der Kontext, obwohl er nicht wusste, was sich in ihnen befand, nicht wichtiger sein könnte, weil sich diese Probleme auf unserem derzeitigen Weg wahrscheinlich verschlimmern und nicht verbessern und mit den entscheidenden Wahlen 2020 in Amerika und anderswo ist dies eine sehr beängstigende Aussicht. Es muss etwas Radikales getan werden, und zwar schnell. «

Behörden verabsäumten Bestrafungen

Er sagte, die Behörden im Westen hätten es versäumt, diejenigen zu bestrafen, die soziale und andere Medienmanipulationen praktizieren, und “das Ergebnis wird sein, dass, während CA entlarvt und schließlich geschlossen wurde, andere, noch raffiniertere Akteure ermutigt wurden, sich einzumischen.” in unseren Wahlen und säen soziale Spaltungen.
Kaiser sagte, der Facebook-Datenskandal sei Teil einer viel größeren globalen Operation gewesen, die mit Regierungen, Geheimdiensten, Wirtschaftsunternehmen und politischen Kampagnen zusammengearbeitet habe, um Menschen zu manipulieren und zu beeinflussen, und die enorme Auswirkungen auf die nationale Sicherheit hatte.

Die unveröffentlichten Dokumente enthalten Material, das darauf hindeutet, dass die Firma im Jahr 2017 für eine politische Partei in der Ukraine gearbeitet hat, obwohl dies im Rahmen von Müllers Ermittlungen und E-Mails untersucht wurde, in denen Kaiser beschreibt, wie die Firma zum Aufbau einer hoch entwickelten Shell-Infrastruktur beigetragen hat Unternehmen, die darauf abzielen, dunkles Geld in die Politik zu leiten.

Donald Trump mittendrin

»Es gibt E-Mails zwischen diesen großen Trump-Spendern, in denen besprochen wird, wie die Quelle ihrer Spenden durch eine Reihe verschiedener Finanzinstrumente verdeckt werden kann. Diese Dokumente enthüllen die gesamte Maschinerie des dunklen Geldes, die hinter der US-Politik steckt. “Dieselbe Maschinerie wurde, wie sie sagt, in anderen Ländern eingesetzt, in denen Cambridge Analytica tätig war, darunter auch in Großbritannien.

Emma Briant, eine Wissenschaftlerin am Bard College in New York, die sich auf die Untersuchung von Propaganda spezialisiert hat und Zugang zu einigen der zu untersuchenden Dokumente hatte, sagte, es sei “die Spitze des Eisbergs” bekannt geworden.

Beweise für beunruhigende Experimente

“Die Dokumente enthüllen eine viel klarere Vorstellung davon, was bei den US-Präsidentschaftswahlen 2016 tatsächlich passiert ist, was einen enormen Einfluss auf das Jahr 2020 hat. Es sind dieselben beteiligten Personen, von denen wir wissen, dass sie auf denselben Techniken aufbauen”, sagte sie.

Es gibt Beweise für wirklich beunruhigende Experimente mit amerikanischen Wählern, die sie mit angstbasierten Nachrichten manipuliert haben und auf die verwundbarsten Personen abzielen. Dies ist eine gesamte globale Industrie, die außer Kontrolle geraten ist, aber was dies tut, ist darzulegen, was mit diesem einen Unternehmen passiert ist.


Share This