Österreich: Angestellte in Supermärkten bekommen Bonus ausbezahlt

Österreich: Angestellte in Supermärkten bekommen Bonus ausbezahlt
Bild von Nattanan Kanchanaprat auf Pixabay

Angesichts der Krise um das Coronavirus müssen einige Berufsgruppen besonders hart arbeiten – dazu zählen auch Angestellte in Supermärkten.

Die meisten Arbeiter und Angestellten in Österreich arbeiten schon von zu Hause oder wurden in die sogenannte Kurzarbeit geschickt. Viele haben ihren Job aber auch verloren – die Regierung hat dahingehend bereits Hilfe zugesichert.

Zu den wenigen Menschen, die noch an ihren Arbeitsplatz fahren müssen, gehören auch Angestellte bei Supermärkten. Die sollen jetzt belohnt werden.

Bonus wird ausbezahlt

Einige österreichische Supermarktketten haben sich nun dazu entschieden, ihren Mitarbeiten einen Bonus auszuzahlen. Damit soll der unermüdliche Einsatz in der Corona-Krise gewürdigt werden. Die Kette “Spar” beispielsweise hat bereits einen Bonus über 3 Millionen Euro ausbezahlt.

Auch die Supermärkte der REWE-Gruppe werden ihren Mitarbeitern einen sogenannten “Danke-Bonus” auf ihre Mitarbeiterkarten ausspielen. In Österreich sind zwei Drittel der Angestellten im Handel Frauen, das vertragliche Mindestgehalt liegt bei 1675 Euro brutto pro Monat.


Share This