Patrik Schick kann in der Qualifikation zur Euro 2020 die größte Bedrohung für England darstellen


Der tschechische Spieler Patrik Schick zeichnet sich durch seine geistige Belastbarkeit, sein Selbstvertrauen und seine Torchancen bei vier von fünf Qualifikationsspielen für die Euro 2020 aus

Patrik Schick machte bereits in der Serie A mit Sampdoria Wellen, als er einen Moment produzierte, der seinen Namen einem viel breiteren Publikum bekannt machen würde. „Dennis Bergkamp wer? Lernen Sie Patrik Schick kennen. “Sampdorias Klubbericht twitterte nach seinem Tor gegen Crotone im April 2017, dem ein Streifen vorausging, der dem Film, den der Niederländer 15 Jahre zuvor im St. James ‘Park produziert hatte, nicht unähnlich war.

Am Freitag wird der 23-Jährige gegen England für die Tschechische Republik antreten, in der Gewissheit, dass bereits ein Punkt sein Land in eine gute Position bringen würde, um sich für die Euro 2020 zu qualifizieren. 13 Tore in 35 Spielen für Sampdoria markierten ihn als Er ist einer der besten Stürmer der Serie A, und obwohl ein Wechsel zu Roma bis 2017 kein Erfolg war und er diese Saison bei RB Leipzig ausgeliehen ist, ist er wahrscheinlich die größte Bedrohung für die Mannschaft von Gareth Southgate in Prag.

Schick: Vier Tore in fünf Quali-Spielen

Schick hat in fünf EM-Qualifikationsspielen vier Tore erzielt und wurde mit Zlatan Ibrahimovic verglichen. Angesichts des Vertrauens des Landes in seine Ziele könnte Robert Lewandowski derzeit ein geeigneterer Vergleich sein, so David Holoubek, Schicks Jugendtrainer bei Sparta Prag.
“Das ist ein guter Vergleich”, sagt Holoubek. “Im Angriff ist Patrik [der Trainer Jaroslav] Silhavys wichtigster Spieler. Es wird lange dauern, bis jemand anderes dieses Niveau erreicht. Wir haben einen großartigen jungen Spieler in Adam Hlozek [ein 17-jähriger in Sparta], aber er braucht Zeit. “

Holoubek glaubt, dass Schick durch mentale Härte gekennzeichnet ist: „Er ist ein sehr selbstbewusster Spieler und wird nicht leicht nervös. Er könnte nicht zwei oder drei Chancen konvertieren, aber dann punktet er ab dem vierten. So war sein Charakter schon immer und so konnte er ins Ausland gehen. “

Es war nicht immer so einfach. Als Kind würde Schick anfangen zu weinen, wenn er die Torchancen nicht optimal nutzen würde und die Trainer ihn ersetzen müssten. In einem Interview mit dem Reporter-Magazin erinnerte sich Schick daran, dass es ihm nicht gefiel, von seinen Eltern beobachtet zu werden.

Schick und sein Vater

“Besonders mein Vater”, sagte er. „Er war so in das Spiel verwickelt, und wenn ich etwas versaut habe, hat er sein Gesicht in seine Handflächen gelegt und seinen Kopf geschüttelt. Ich würde deswegen nervös werden. Als ich 12 war, haben wir in Sparta ein Hallenturnier gespielt. Mein Vater schüttelte wieder den Kopf und rief etwas. Ich drehte mich zu ihm und zeigte ihm einen Mittelfinger. Dieser Moment veränderte etwas in meiner Meinung. Mir wurde klar: wer spielt hier wirklich Fußball? Er oder ich? Ich natürlich. ”

Schicks Spielmöglichkeiten waren in den letzten Jahren beschränkter, als er es gerne gehabt hätte. Sein erstes Bundesligaspiel bestritt er erst am vergangenen Wochenende, als er 27 Minuten bei Bayer Leverkusen antrat. Leipzig scheint jedoch der perfekte Ort für ihn zu sein, um seine Karriere nach  Roma wieder aufzunehmen.

Rekordvertrag bei der Roma

Mit einer ausgewiesenen Gebühr von 40 Millionen Euro übertraf Schick Romas Rekordvertrag den für Gabriel Batistuta gezahlten Betrag und übertraf Pavel Nedved, den bisher teuersten Spieler der Tschechischen Republik. Es folgte eine Rückkehr von acht Toren in 58 Spielen. Schick hatte Mühe, vor Edin Dzeko an den Start zu gehen, und wurde oft als Flügelspieler eingesetzt, was für ihn eine unnatürliche Position war.

“Er hatte nicht genug Persönlichkeit, um mit Dzeko um einen Platz zu kämpfen”, sagte Gaetano Mocciaro, ein Journalist von Tuttomercatoweb.com. „Ich denke jedoch, dass der Vorstand der Roma den Verkauf des Bosnisch geplant hat. Tatsächlich einigten sie sich mit Chelsea darauf, ihn im Januar 2018 zu verkaufen, aber er weigerte sich, Italien zu verlassen. Aus diesem Grund musste Schick in seinem Schatten bleiben… Schick war großartig in Sampdoria, aber mit viel weniger Druck. Als er mit unterschiedlichem Druck und Teamkollegen auf Roma zukam, war er nicht stark genug. “

Schicks Wechsel zu Roma erfolgte wenige Wochen, nachdem ein geplanter Wechsel zu Juventus aufgrund eines medizinischen Versagens zusammengebrochen war und der Club nach einer früheren Krankheit eine Entzündung in seinem Herzen festgestellt hatte. Er hat die Tests bei Roma erfolgreich bestanden, aber Mocciaro geht so weit zu sagen: “In Anbetracht seines Preises und seiner Statistiken könnte ich sagen, dass er für Roma einer der größten Flops aller Zeiten war.”

Schick hat die Zeit und die Fähigkeit, seinen Ruf wiederherzustellen. Schon in jungen Jahren zeigte er, warum er für die Spitze bestimmt war, sagt Holoubek, der die “großartige individuelle Technik des Spielers mit dem Ball”, “mit dem linken Fuß von innen oder außen fertig” und die Schnelligkeit bemerkte.


Share This