Putin wird 67, macht Geburtstagspause in den sibirischen Bergen


Der russische Präsident Wladimir Putin hat das Wochenende in den Bergen Südsibiriens verbracht.

Fotos und Videos, die am Montag vom Kreml veröffentlicht wurden, zeigten Putin beim Wandern in bewaldeten Bergen in der Tuva-Region, die an die Mongolei grenzt. Putin wurde am Montag 67 Jahre alt.

Russlands naturverbundener Action-Mann-Präsident hat das Gebiet in den letzten Jahren mehrmals besucht, ist die Berge hoch gelaufen, hat in den unberührten Flüssen und Seen des Gebiets geangelt und geschwommen.

Das vom russischen Fernsehen ausgestrahlte Video zeigte Putin, wie er den Hang hinaufging und innehielt, um auf den Jenissei und die umliegenden Berge zu schauen.

Verteidigungsminister Sergei Shoigu, der Eingeborene der Region, begleitete Putin auf der Reise.


Share This