Schwangere Frau von Hunden getötet

Schwangere Frau von Hunden getötet
Bild von Senbonzakura auf Pixabay

Eine schwangere Frau wurde in einem Wald in Nordfrankreich von Hunden getötet. Zur selben Zeit fand in dem Waldstück eine Jagd statt.

Die Leiche der 29-jährigen Elisa Pilarski, die mit ihren eigenen Hunde spazieren ging, wurde in der Nähe der Stadt Villers-Cotterêts entdeckt.

Sie starb nach “mehreren Hundebissen an den oberen und unteren Extremitäten und am Kopf”, sagte Staatsanwalt Frédéric Trinh.

Tests an Hunden durchgeführt

Die Polizei gab an, an 93 Hunden Tests durchgeführt zu haben und eine Totschlaguntersuchung eingeleitet zu haben.

Mit den Tests, bei denen frische DNA-Proben mit denen von Frau Pilarski verglichen werden, soll ermittelt werden, welche Tiere für den Angriff verantwortlich waren und wem sie gehörten.

Auch fünf Hunde von Frau Pilarski, die zum Zeitpunkt ihres Todes im sechsten Monat schwanger war, wurden getestet.

Partner aus Angst verständigt

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft war Frau Pilarski am Samstag im Wald von Retz, etwa 80 km nordöstlich von Paris, unterwegs, als sie ihren Partner anrief. Sie sei besorgt gewesen, dass ein Rudel Hunde sie angreifen würde.

Er machte sich auf den Weg zu dem Gebiet, wo er ihren Körper fand, nachdem er den verzweifelten Schreien von mindestens einem ihrer Hunde gefolgt war.

Jagdverband streitet Schuld ab

Jagdhunde waren zur selben Zeit in dem Waldstück auf der Jagd nach Rehen, berichtete die Lokalzeitung Le Courrier Picard am Dienstag.

Eine mit der Jagd in Verbindung stehende Person, bestätigte, dass am Samstag ein Ereignis stattgefunden habe, teilte jedoch mit, dass “der tragische Unfall, weder mit unseren Hunden, noch mit der Jagd generell in Verbindung steht”.

Die Schauspielerin Brigitte Bardot, Präsidentin einer Tierschutzstiftung, forderte die französischen Behörden auf, “alle Jagdgenehmigungen für diese Saison” umgehend auszusetzen.

Der französische Jagdverband beharrte jedoch darauf, dass es keine Hinweise auf “die Beteiligung von Jagdhunden am Tod dieser Frau” gebe.


Share This