Skurril: Neuer Weltrekord im Marathon-Hula-Hooping

Bild von Ravi Shahi auf Pixabay

Eine Frau aus Chicago hat am Samstag einen Weltrekord mit Hula-Hooping über 100 Stunden gebrochen.

Jenny Doan machte sich daran, den von Guinness World Records anerkannten Marathon-Hula-Hooping-Rekord zu brechen und den aktuellen Rekord um 25 Stunden zu übertreffen.

Ihre Leistung muss von Guinness überprüft werden, aber sobald dies erledigt ist, wird sie den aktuellen Rekord von 74 Stunden und 54 Minuten, der 2009 von Aaron Hibbs aus Columbus, Ohio, aufgestellt wurde, offiziell überboten haben.

Livestream des Weltrekords

Doan, gebürtiger Westaustralier, ist kürzlich nach Chicago gezogen. Am Dienstagmorgen ließ sie sich in einer Bar in Chicagos Stadtteil West Town, nieder, um ihr Abenteuer zu beginnen.

Sie hat jede Runde ihrer Hüften live in die Welt gestreamt und am Samstagmorgen ihr 100-Stunden-Ziel erreicht.

Aber es ist mehr als nur ein Rekord für sie. Sie nutzte das Ziel, um Geld für die gemeinnützige Organisation Mental Health America zu sammeln. Sie sammelte mehr als 4.000 Dollar für die Sache.