Space Force: Trump startet offiziell neuen US-Militärdienst

Space Force: Trump startet offiziell neuen US-Militärdienst
Photo by History in HD on Unsplash

Präsident Donald Trump hat offiziell eine Pentagon-Truppe finanziert, die sich auf die Kriegsführung im Weltraum konzentriert – die US Space Force.

Der neue Militärdienst, der erste neue seit mehr als 70 Jahren, fällt unter die US-Luftwaffe.

Auf einem Militärstützpunkt in der Nähe von Washington beschrieb Trump den Weltraum als “das neueste Kriegsgebiet der Welt”.

“Angesichts der schwerwiegenden Bedrohungen für unsere nationale Sicherheit ist die amerikanische Überlegenheit im Weltraum von entscheidender Bedeutung”, sagte er.

Hohe Ausgaben erwartet

Die Mittelzuweisung wurde am Freitag bestätigt, als der Präsident das jährliche US-Militärbudget in Höhe von 738 Mrd. USD unterzeichnete.

Der Start der Space Force wird für das erste Jahr mit 40 Millionen US-Dollar finanziert.

Es ist nicht beabsichtigt, Truppen in die Umlaufbahn zu bringen, sondern soll US-Vermögenswerte schützen – wie z. B. die Hunderte von Satelliten, die für die Kommunikation und Überwachung verwendet werden.


Share This