Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers – Der letzte Trailer zum neunten Film ist erschienen

Mark Hamill und Carrie Fisher spielen im vorläufig letzten Star-Wars-Film mit dem Slogan: „Die Saga wird enden. Die Geschichte lebt für immer“

Mit dem Schriftzug „Die Saga endet. Die Geschichte lebt für immer “, verspricht der Trailer, die Erzählung abzuschließen, die mit dem jungen Luke Skywalker (Mark Hamill) begann, der in einem intergalaktischen Kampf in George Lucas ursprünglichem, bahnbrechendem Film „A New Hope“ verwickelt war.


Am Montagabend in den USA wurde nun der Trailer zu „Star Wars: The Rise of Skywalker“ veröffentlicht – es soll der letzte Film der Serie sein, die seit 1977 läuft.


Seit dem ersten Film umfasste die Saga zwei ursprüngliche Fortsetzungen, drei Vorversionen, eine vollständige „Fortsetzungs-Trilogie“ und zwei „Anthologie“ -Filme oder eigenständige Filme in mehr oder weniger derselben Zeitlinie.

Dramatisches Ende in Rise of Skywalker


Der Trailer von „Rise of Skywalker“ deutet auf ein dramatisches Ende hin, denn er zeigt atemberaubende Schlachten auf Schiffen in wilden Ozeanen, Charaktere, die in riesigen Dschungeln über Canyons springen, tränenreiche Nahaufnahmen und natürlich Lichtschwerter.

Die Filmemacher sagten im Mai, dass Szenen, die mit der 2016 verstorbenen Originaldarstellerin Carrie Fisher gedreht wurden, für The Rise of Skywalker wieder verwendet würden.


Der Film selbst wird erst am 20. Dezember in die Kinos kommen, aber die Fans haben seit Beginn der Dreharbeiten im letzten Jahr eine lange Reihe von Teasern.