Tesla enthüllt den Cybertruck, seinen "kugelsicheren" Elektro-Pickup

Tesla enthüllt den Cybertruck, seinen "kugelsicheren" Elektro-Pickup

Der Cybertruck ist angekommen und es sieht nicht nach einem Pickup aus, den Sie jemals gesehen haben. Jahre nachdem Tesla zum ersten Mal sagte, es sei unterwegs, enthüllte er den elektrischen Pickup endlich in seinem Designstudio in Hawthorne, Kalifornien, etwas außerhalb von Los Angeles.


Als der Truck anfänglich auf die Bühne fuhr, konnten viele in der Menge offensichtlich nicht glauben, dass dies tatsächlich das Fahrzeug war, zu dem sie gekommen waren, um es zu sehen. Der Cybertruck sieht aus wie ein großes Metalltrapez auf Rädern, eher wie ein Kunstwerk als wie ein Lastwagen.


Anstelle einer deutlich getrennten Kabine und eines getrennten Betts erscheint der Körper als eine einzige Form. Das Äußere besteht aus einer neu entwickelten Edelstahllegierung, wie Musk sagte, dem gleichen Metall, das auch für SpaceX-Raketen verwendet wird. Diese Legierung ermöglicht es dem Auto, “buchstäblich kugelsicher” gegen zumindest kleinere Schusswaffen, einschließlich einer 9-Millimeter-Pistole, zu sein, sagte Musk.
Ein Mann mit einem Vorschlaghammer schlug an die Seiten des Lastwagens, ohne ihn zu beschädigen. Aber eine Demonstration der angeblich unzerbrechlichen Metallglasfenster des Lastwagens ging nach hinten los, als eine Metallkugel, die auf die Fenster geworfen wurde, sie tatsächlich zerbrochen hat.”Aber es ging nicht durch”, wies Musk verlegen darauf hin.


Unglaubliche Leistung zu einem unglaublichen Preis


Musk hat bemerkenswerte Behauptungen über die Fähigkeiten des Lastwagens aufgestellt. Unter ihnen sagte er, dass der Cybertruck in Bezug auf Schleppen und Ziehen fähiger sein würde als ein Ford F-150 und als ein besserer Sportwagen als ein Porsche 911 abschneiden würde.


Die teuerste Version des Lastwagens, der Tri Motor All-Wheel-Drive, kann 3.500 Pfund transportieren, bis zu 14.000 Pfund abschleppen und in 2,9 Sekunden von null auf 60 Pfund steigen. Es wird auch in der Lage sein, bis zu 500 Meilen mit voller Ladung zu fahren. Basismodelle haben eine Reichweite von 250 Meilen.


Der Lkw kann nicht nur Fracht in der Ladefläche transportieren, sondern verfügt auch über abschließbare Stauräume unter der Motorhaube und an den Seiten der Ladefläche. Das Bett selbst hat auch einen Schiebedeckel.
Ein weiteres auffälliges Merkmal des Lastwagens ist der Preis. Die Basisversion des Trucks wird bei 39.900 US-Dollar starten. Das sind nur etwa 10.000 US-Dollar mehr als für ein Basismodell Ford F-150, das bei etwa 30.000 US-Dollar beginnt. Aber es würde gut mit den Kosten eines gut ausgestatteten F-150 konkurrieren. Ein F-150 Lariat Super Cab zum Beispiel kostet ungefähr 44.000 US-Dollar.


Die Preise für die Top-End-Tri-Motor-AWD-Version des Cybertruck beginnen bei 69.900 US-Dollar.


Unter den Optionen, aus denen Käufer wählen können, wird Teslas “selbstfahrende” Option für 7.000 US-Dollar sein. (Der Stapler sollte in der Lage sein, selbst zu fahren, sobald die entsprechende Software verfügbar ist.) Mit einem adaptiven Luftfederungssystem kann der Fahrer auch die Fahrhöhe des Staplers einstellen, wenn er auf der Autobahn oder im Gelände unterwegs ist . Das wird zur Standardausstattung gehören.


Musk hatte eine letzte Überraschung, als die Präsentation zu Ende ging.
Oh ja”, sagte er. “Wir haben auch ein ATV gemacht.”


Damit kam ein Fahrer mit einem kleinen elektrischen Geländewagen aus einem Nebenraum heraus. Er klappte die Heckklappe des Lastwagens herunter, verlängerte eine eingebaute Rampe und fuhr damit ins Bett.


Teslas neuer Elektro-Truck wird nicht ohne eine harte Konkurrenz auskommen. Es tritt gegen die beiden Marktführer für Full-Size-Trucks in Amerika an. Ford entwickelt einen eigenen elektrischen Lkw der F-Serie, während General Motors, das Chevrolet- und GMC-Pickups herstellt, auch eigene elektrische Pickups in Arbeit hat. GM-CEO Mary Barra sagte am Donnerstag zuvor, der Autohersteller rechne damit, seinen elektrischen Pickup im Herbst 2021 zu verkaufen.


Tesla tritt nun auch gegen Rivian aus Michigan an, ein Start-up, das im nächsten Jahr mit dem Verkauf seines eigenen Elektromobils beginnen will. Das Unternehmen zählt Amazon und Ford als Hauptinvestoren. Rvian-Gründer R.J. Scaringe belegte den dritten Platz auf der soeben veröffentlichten Motor Trend Power List, einer weitgehend subjektiven Rangliste des relativen Mojo der Autoindustrie. Moschus auf Platz 24. Rivians Lastwagen werden Zehntausende Dollar mehr kosten als Teslas, aber sie werden weitaus mehr wie Lastwagen aussehen.


“Bestenfalls ein Nischenprodukt”


Das Marktpotenzial für Teslas Lkw ist nach wie vor ein Rätsel. Bisher gab es kaum Überschneidungen zwischen Käufern von Pickups in Originalgröße und Käufern von Tesla. Zum Beispiel verkaufen sich Teslas und andere Elektroautos an Amerikas Küsten gut, während sich große Pickups im Mittleren Westen am besten verkaufen.


Außerdem sieht Teslas Cybertruck nicht wie ein traditioneller Pickup aus. Lkw-Käufer möchten vielleicht auffallen, aber es ist unklar, ob sie es mögen, so aufzufallen.


“Es wird bestenfalls ein Nischenprodukt sein und stellt für den Pickup-Markt, wie wir ihn heute kennen, keine Bedrohung dar. Der andere Nachteil ist, dass dieser Lkw zum Zeitpunkt seiner Markteinführung keine Steuergutschrift auf Bundesebene erhält”, sagte Matt DeLorenzo, Senior Executive Redakteur bei Kelley Blue Book.


Musk hat in der Vergangenheit gesagt, dass es sich bei dem Pickup um ein persönliches Haustierprojekt handelt und es ihm egal ist, ob nur wenige Leute es tatsächlich kaufen möchten.


Chelsea Sexton, eine Analystin, die den Markt für Elektrofahrzeuge abdeckt, sagte, sie glaube nicht, dass der von Musk gezeigte Lastwagen dem endgültigen Serienfahrzeug sehr nahe ist.


“Unter dem Gesichtspunkt der Spezifikation glaube ich, dass sie wahrscheinlich genau das anstreben, aber ohne Frage diesen Karosseriestil, bei dem es sich nicht um ein Massenprodukt handelt”, sagte sie.
Die Produktion wird Ende 2021 beginnen, ein Jahr später soll laut Tesla die Tri Motor AWD-Version des Cybertrucks produziert werden.


Share This