Trump-Berater: “Es wird keine zweite Corona-Welle geben!”

Trump-Berater: “Es wird keine zweite Corona-Welle geben!”
Bild von fernando zhiminaicela auf Pixabay

Der umstrittene Berater Larry Kudlow sieht in den USA keinerlei Gefahr einer zweiten Corona-Welle, wie er in einem Interview verrät.

Der Wirtschaftsberater von US-Präsident Donald Trump sieht keine zweite Welle der Coronavirus-Pandemie in den Vereinigten Staaten. Zwar gebe es in Bundesstaaten wie Florida ein Aufflackern bei den Neuinfektionen, sagt Larry Kudlow dem TV-Sender CNBC.

Es sei aber unwahrscheinlich, dass es im ganzen Land weit verbreitete Shutdowns geben werde. “Es gibt einige Hotspots. Wir sind dran”, sagt Kudlow. “Es wird keine zweite Welle kommen.”

WHO sieht “Politisierung”

Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht von einer Politisierung der Coronavirus-Pandemie, die die Lage verschlimmert habe. Diese Kritik äußert WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus bei einem virtuellen Gesundheitsforum des “Weltregierungsgipfels”, der jährlich von Dubai organisiert wird.

Der Gipfel dient dem Wissensaustausch zwischen Vertretern von Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Weltweit haben sich mehr als 8,98 Millionen Menschen nachweislich mit dem Virus angesteckt. Mehr als 468.000 Menschen sind in Zusammenhang mit dem Virus gestorben, wie Reuters-Daten auf Basis offizieller Angaben zeigen.

(Reuters)


Share This