Türkei: Entlassungen sollen während Corona-Krise verboten werden

Türkei: Entlassungen sollen während Corona-Krise verboten werden
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Einen beeindruckenden, und für Arbeitnehmer erfreulichen, Schritt soll die türkische Regierung planen: Kündigungen sollen verboten werden.

Die Türkei treibt Regierungskreisen zufolge Pläne für ein einstweiliges Verbot von Entlassungen voran. Die Regierung wolle Anfang nächster Woche einen entsprechenden Gesetzentwurf im Parlament einbringen, sagten zwei Insider.

Damit solle ein Anstieg der Arbeitslosigkeit in der Coronavirus-Krise gebremst werden. Zuletzt hatte es in Regierungskreisen geheißen, dass Entlassungen für mindestens drei Monate untersagt werden sollen.

Zudem sind laut den Insidern Finanzhilfen für kleine Unternehmen wie Friseure und Restaurantbesitzer geplant, die wegen der Beschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus schließen mussten.

(Reuters)


Share This