TV-Entertainer greift Greta Thunberg an – “Sie ist Comedy für mich”


Lange Zeit war es in der deutschen Entertainment-Branche ruhig um ihn geworden, doch jetzt holt er zum Rundumschlag aus: Jürgen von der Lippe.

Ist es eine ernste Meinung, oder soll damit nur ein wenig die Werbetrommel gerührt werden. Wie auch immer man es bewerten will, Jürgen von der Lippe lieferte ein spektakuläres Comeback ins Rampenlicht ab.

In einem Interview holt er zum Rundumschlag gegen zahlreiche Bewegungen, von “MeToo” bis “Fridays for Future“, aus.

“How dare you – das ist Comedy”

Konkret ging Von der Lippe auf Greta Thunbergs mittlerweile legendäre “How dare you?”-Sager ein und bezeichnete ihn als “Comedy”. Speziell die Tatsache, “dass ein Mädchen die Mächtigen anschreit” und diese dann klein bei geben, sei für den Entertainer unvorstellbar.

Auch mit einer weiteren “Bewegung” ging er mittlerweile 71-Jährige hart ins Gefecht: “MeToo”. Er stellt sich die Frage, ob man überhaupt noch “frivole Witze” machen könne, ohne angefeindet zu werden.

Im Netz gab es nach den Aussagen reichlich Kritik, aber auch einige User, die sich mit Von der Lippe identifizieren konnten.


Share This