USA rechnet mit 18-monatiger Corona-Pandemie

USA rechnet mit 18-monatiger Corona-Pandemie
Pixabay.de

Die Bundesregierung bereitet sich auf die Möglichkeit vor, dass die Coronavirus-Pandemie bis zu 18 Monate oder länger andauern und “mehrere Krankheitswellen umfassen” könnte, wie ein Bericht der Medien zeigt, da die Zahl der Fälle in den USA 10.000 überstieg.

Während das Dokument nicht besagt, dass die Trump-Administration glaubt, dass die Pandemie so lange andauern wird, weist es darauf hin, dass die Beamten einen längeren Zeitplan annehmen müssen, um die Bereitschaft sicherzustellen.

Mangel an medizinischer Ausrüstung

Der Plan beschreibt auch die Risiken eines Mangels an medizinischer Ausrüstung – ein Problem, mit dem sich Krankenhäuser bereits befassen, da der Ausbruch in den USA keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt.
In den USA wurden innerhalb von 24 Stunden von Mittwochmorgen bis Donnerstagmorgen mehr als 2.700 neue Fälle gemeldet. Insgesamt haben am späten Donnerstagmorgen mehr als 10.200 Menschen im ganzen Land positiv auf das Virus getestet. Mindestens 152 sind gestorben.

Die US-Regierung kündigte diese Woche an, dass sie dazu beitragen werde, potenzielle Engpässe bei der medizinischen Versorgung auszugleichen und zwei Krankenhausschiffe einzusetzen, um die medizinische Kapazität zu erhöhen.

Trump betrachtet es als Kriegspräsident

“Ich betrachte es gewissermaßen als Kriegspräsident”, sagte Präsident Donald Trump in einer Pressekonferenz am Mittwoch. “Ich meine, darum kämpfen wir. Es ist eine sehr schwierige Situation hier.”

Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, haben die Gouverneure im ganzen Land diese Woche Maßnahmen ergriffen und drastische Maßnahmen wie die Schließung von Schulen, die Umstellung von Bars und Restaurants auf Take-out-Dienste und das Verbot von Massenversammlungen ergriffen.

Einige Stadtführer in Kalifornien – darunter der Bürgermeister von San Francisco, London Breed, der als erster eine solche Richtlinie erlassen hat – haben ihre Bewohner angewiesen, “Schutz vor Ort” zu suchen und ihr Zuhause nur zu verlassen, wenn dies unbedingt erforderlich ist.

Etwa 10 Millionen Einwohner sind unter einer solchen Anordnung. Solano County, der letzte, der sich anderen Landkreisen in der Bay Area an der Umsetzung angeschlossen hat, forderte die Einwohner auf, bis zum 7. April in Haft zu bleiben.

“Wir nehmen diese Gesundheitskrise ernst und versuchen, unsere Gemeinde zu schützen, während wir gleichzeitig sicherstellen, dass die wesentlichen Teile unseres Landkreises funktionieren, und versuchen, die erhebliche Belastung für Arbeitnehmer und Unternehmen zu verringern”, so Dr. Bela Matyas, Gesundheitsbeauftragter des Landkreises Solano sagte in einer Erklärung.

In vielen Gemeinden in den USA hat sich diese Belastung jedoch als massiv erwiesen. Einige Krankenhäuser gaben an, dass die Ausrüstung nur tagelang verfügbar ist.

Masken zusammennähen

Im Südwesten von Georgia haben Krankenhäuser Masken im Wert von drei Tagen, sagte Scott Steiner, Präsident und CEO von Phoebe Putney Health Systems gegenüber den Medien.

“Wir haben in weniger als einer Woche fünf Monate und jetzt Lieferungen im Wert von sechs Monaten durchlaufen”, sagte er. “Und wir kriechen.”
Steiner sagte, ein Team von Mitarbeitern nähe Masken zusammen, um die Versorgung länger zu halten.

“Dies ist eine chirurgische Folie, und dies ist unser Prototyp”, sagte er. “Wir haben ungefähr 3.000 davon hergestellt. Wir glauben, dass wir 200.000 davon herstellen können. Es wird einige Wochen dauern, aber so etwas müssen wir tun, weil wir nicht wissen, wann die nächste Lieferung kommt.

Ähnliche Geschichten über Heimwerkerbedarf sind aus dem ganzen Land eingegangen.


Share This