USA: Republikaner wollen Stopp des Truppenabzuges aus Deutschland

USA: Republikaner wollen Stopp des Truppenabzuges aus Deutschland
Photo by Diego González on Unsplash

Donald Trump erfährt ungewöhnlich deutlichen Widerstand aus den eigenen Reihen. Der Grund: Der geplante Truppenabzug aus Deutschland.

Mehrere republikanische US-Abgeordnete haben ihren Parteikollegen Präsident Donald Trump zu einem Verzicht auf den geplanten Truppenabzug aus Deutschland aufgefordert.

Die US-Soldaten dort dienten den strategischen Interessen der USA über Europa hinaus bis in den Nahen Osten und Afrika, hieß es am Dienstag in dem Schreiben von sechs Mitgliedern des Auswärtigen Ausschusses im Repräsentantenhaus.

In diesen Regionen weite sich der Einfluss Chinas und Russlands aus. Eine Stellungnahme des Präsidialamts lag zunächst nicht vor. Trump hatte angekündigt, etwa 9500 Soldaten aus Deutschland abzuziehen und das Truppenkontingent auf 25.000 zu reduzieren.

(Reuters)


Share This